Scratch in Time

Ich finde mich erheblich peinlich. Ich hab auch alles andere als einen Grund, um im Dreieck zu springen. Aber in letzter Zeit fahre ich manchmal ziemlich böse auf mich ab.

An der Staffelei stand er jetzt, sein geschmeidiger Rücken Amarna zugewandt. Als sie eintrat, unterbrach sein Kohlestift den Strich, und er drehte sich um. Er hörte schlecht, aber er hörte sie. Was sich über sein Gesicht zog, war schmeichelhafter als jedes Kompliment. Als hätte einer, der seine Tür verschlossen hielt, sie eingeladen, sein Herz zu betreten.

Scratch in time

4 thoughts on “Scratch in Time

    • Danke!
      Aus irgendwelchen schwer erklaerlichen Gruenden ist mir diese Figur drei Stockwerke zu tief gegangen, an einen Ort, der eigentlich einer Handvoll Figuren meiner Lieblingsschriftsteller vorbehalten bleibt.

  1. Ich komme mir kokett vor (und habe gerade wieder meine Phase, in der ich mich damit grotesk finde, aber ich muss gestehen: mich entzueckt der auch ziemlich, der Satz. Dieses Gefuehl, das, was ich hingeschrieben habe, war genau das, was ich gemeint habe, fand ich total ueberraschend. Leider laesst sich das nicht konservieren und vervielfaeltigen … aber das waere ja auch unverschaemt. Ich bin froh, dass ich’s hatte.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s